Unsere Geräte für Ihr Wohlempfinden

Im Rahmen der ganzheitlichen Behandlung nutzen wir folgende Geräte, um Ihr Wohlempfinden effektiv zu steigern. 

Wirbelsäulen-Mobilisationsliege

Diese Liege führt eine Thermomassage aus und passt sich dabei perfekt an Ihren Körper an. Sie können perfekt angepasst an Ihre Körpergröße eine individuelle Massage genießen, die durch ein Scannen ihrer Wirbelsäule erreicht wird.

Neuro-Muskuläre Tiefenwellen-therapie

Schmerztherapie, Muskeltherapie, Dynamische Tiefenmassage und Wärmetherapie können mithilfe von 24 Elektroden durchgeführt werden. Je nach Behandlungsschwerpunkt können Sie den kompletten Rücken oder die Teilbereiche HWS, BWS und LWS gezielt therapieren.
Die Dynamischen Tiefenwellen werden von den Anwendern als Klopf-, Knet- oder Streichmassage wahrgenommen - auf diese Weise wird intensive Muskelstimulation mit einer angenehmen Massage verknüpft. 

TotalGym

Der Totalgym Power Tower nutzen das Prinzip der schiefen Ebene, auf der nur mit dem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft gearbeitet wird. Trainiert wird auf einem Schlitten, der über ein Schienensystem gleitet. Je höher das Schienensystem im Turm verankert wird, desto größer der Widerstand. Vorteil dieser Trainingsform: die über 200 freien Übungen sind besonders funktionell und bereiten optimal auf die komplexen Bewegungsmuster des Alltags vor. Neben der Kraft werden auch koordinative Fähigkeiten geschult.

Medizinische
Elektrostimulation (EMS)

Beim Ausfall von Nerven in der Peripherie des Körpers, also besonders an Armen und Beinen, kommt es zum Abbau von Muskelzellen des vom gelähmten Nerv versorgten Muskels. Um dies zu vermeiden wird während einer Therapiesitzung mit Hilfe von angebrachten Elektroden mit geringen Stromstößen die Ansteuerung des betroffenen Nerven simuliert.

Dadurch wird der bedrohte Muskel stimuliert, bewegt sich also wieder, und atrophiert nicht. Die Muskeln reagieren auf verschiedene Modulationsarten des Stromes unterschiedlich gut. Im Allgemeinen werden mit exponentiell verlaufenden Spannungsverläufen die besten Ergebnisse erzielt.

Die EMS wird auch in der post-operativen Rehabilitation erfolgreich angewendet. Insbesondere während Sie nach einer Operation oder Verletzung Gewicht-tragend nicht belasten dürfen, um die Heilung abzuwarten, kann mit EMS der Muskelschwund verzögert bzw. wieder trainiert werden. 

Ultraschallgerät

Bei der Ultraschalltherapie wird mithilfe von Schallwellen Wärme erzeugt. Die Ultraschalltherapie kann Schmerzen bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen lindern. Während der Behandlung fährt der Therapeut mit dem Schallkopf über den Körper.

Die Schallwellen werden entweder kontinuierlich (Gleichschall) oder pulsweise (Impulsschall) abgegeben. Sie dringen dabei bis zu fünf Zentimeter in das Gewebe ein.

Außerdem kommt es bei der Ultraschallbehandlung zu einer sogenannten Mikromassage.

HWS-Traktionsgerät

Das Ziel der Traktionsbehandlung ist es, den Druck auf Gelenke, Bänder und
Wirbelsäule, welche überbeansprucht oder durch Krankheit verändert wurden,
zu reduzieren.
Die Patienten erleben eine verbesserte Bewegungsfreiheit im Rücken und
eine Verringerung der Intensität der Schmerzen - manchmal wird der Schmerz
vollständig eliminiert.

LWS-Traktionsgerät

Traktion ist eine wirksame Rehabilitationsmedizin, die einen umfassenden
Behandlungsplan für Wirbelsäulenerkrankungen in Physiotherapie /
Rehabilitationszentren ergänzt und verstärkt.
Orthosteo Copyright 2021
Impressum Datenschutz
envelopephone-handsetmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram